Zahnheilkunde
Oralchirurgie
Prophylaxe

 

Zahngesund von klein auf

Milchzähne sind anfälliger und empfindlicher als bleibende Zähne. Deshalb ist Karies für Kinder besonders schmerzhaft. Doch nicht nur das: Milchzahnkaries bedroht auch die nachkommenden Zähne.

Wir achten auf die Bedürfnisse von Kindern und behandeln sie besonders behutsam. Mit Erfolg: Unsere jungen Patienten kommen gern zu uns – und bleiben lange kariesfrei.

Kinder kommen ohne Karies zur Welt

Häufig werden sie aber schon als Baby mit den Karieserregern infiziert. Das passiert meistens über Speichelkontakt: Um die schädlichen Keime zu übertragen, genügt es schon, die Temparatur der Nahrung in der Nuckelflasche mit dem Mund zu testen oder den Löffel abzulecken.

Einmal in den Mund gelangt, lagern sich die Bakterien auf den Zahnflächen ab und setzen sich fest. Ihr Stoffwechsel erzeugt eine aggressive Säure, die den Zahnschmelz angreift und auflöst – so entsteht Karies.

Kinderzähne brauchen besondere Pflege

Wenn das Milchgebiss erkrankt, hat das schwerwiegende Folgen für die bleibenden Zähne, die noch unausgebildet im Kieferknochen liegen. Denn Milchzähne sind „Platzhalter“ für die bleibenden Zähne. Gehen sie durch Karies verloren, fehlt den nachwachsenden Zähnen die Führung – es kommt zu Eng- und Schiefständen am bleibenden Gebiss.

Bei starker Milchzahn-Karies besteht außerdem das Risiko, dass die Bakterien die bleibenden Zähne bereits vor ihrem Durchbruch befallen und schwere Schäden verursachen.

Mundhygiene spielend lernen

Durch frühzeitige Vorsorge lassen sich Zahnkrankheiten bei Kindern vermeiden – und damit unangenehme Behandlungen. Deshalb beginnt unsere Kinder-Prophylaxe bereits ab dem 6. Monat.

Damit die Zähne gesund bleiben, vermitteln wir Kindern die richtige Putztechnik durch spielerisches Lernen. Das Anfärben der Zähne hilft dabei, Schwachstellen zu erkennen.

Kind malt Zahn an die Tafel

 

Zahngesunde Ernährung

Süße Tees und Fruchtsäfte schaden den Kinderzähnen besonders. Denn die Kariesbakterien produzieren besonders viel Säure, wenn sie Zucker bekommen.

Eine zahngesunde Ernährung schützt Ihre Kinder wirksam vor bleibenden Zahnschäden. Hier stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite und informieren Sie, welche Lebensmittel geeignet sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen